14.02.2017

MetrioPharm AG erhält Patentschutz für ihre Leitsubstanz MP1032 in Japan

 

Zürich, 14. Februar 2017. Die MetrioPharm AG gibt bekannt, dass auf ihre Leitsubstanz MP1032 mit Japan in einem weiteren Land ein Substanzpatent erteilt wurde. Damit erweitert sich die Liste der Länder, in denen MP1032 exklusiv geschützt ist, nach Europa, den USA, Australien, Neuseeland, Israel, China, Russland und Südafrika, nun auch um Japan.

Die Erteilung des japanischen Patents wurde durch die Veröffentlichung der Patentschrift Nummer JP6061081B2 am 17. Januar rechtskräftig.

„Mit der Erteilung eines Patents in Japan verbessert sich unsere ohnehin schon sehr starke Patentsituation noch einmal erheblich“, kommentiert Dr. Wolfgang Brysch, CEO der MetrioPharm AG. Inzwischen verfügt die MetrioPharm AG in allen wichtigen Märkten über einen umfassenden Schutz für MP1032. In einigen Ländern befinden sich die Stammanmeldung oder Teilanmeldungen daraus noch in der Prüfung. „Mit dem Dreigestirn USA, Europa und Japan verfügen wir nun über Patentschutz in den drei führenden Arzneimittelmärkten. Ich bin zuversichtlich, dass über kurz oder lang alle derzeit noch offenen Anmeldungen aus der MP1032-Patentfamilie erteilt werden“, erklärt Dr. Brysch.

MetrioPharm AG Übersicht Patentschutz 02/2017

Über MP1032:
MP1032 zielt auf die molekularen Aktivierungsmechanismen entzündlicher Makrophagen ab. Diese Zellen sind die treibende Kraft hinter Entzündungen, Schmerzen und Gewebeschäden bei vielen entzündungsbedingten und autoimmunen Erkrankungen wie Psoriasis, Rheumatoider Arthritis, muskulo-skeletalen Verletzungen und Multipler Sklerose. Die Leitsubstanz aus MetrioPharms Pipeline patentgeschützter, klein-molekularer Wirkstoffe besitzt ausgeprägte entzündungshemmende Eigenschaften bei gleichzeitig sehr gutem Sicherheitsprofil.

Über MetrioPharm:
Die MetrioPharm AG ist ein pharmazeutisches Entwicklungsunternehmen, das die erste effektive und sichere Therapie für chronische Immun-Erkrankungen entwickelt. Unser Fokus liegt auf Immun-induzierten Entzündungserkrankungen (IMIDs = Immune-mediated Inflammatory Diseases) wie Psoriasis, Arthritis und Multipler Sklerose. MetrioPharms Leitsubstanz MP1032 befindet sich aktuell in der Phase II der klinischen Prüfung.
Die MetrioPharm AG wurde 2007 gegründet, sie hat ihren Hauptsitz in Zürich und betreibt einen Forschungsstandort in Berlin.

 

MetrioPharm AG Download PDF
Download