Inflamm-Aging

Inflamm-Aging (bzw. Entzündungsaltern) beschreibt die zunehmende Anfälligkeit älterer Menschen für chronische Entzündungen. Zentrale Auslöser dafür sind die natürliche Alterung des Immunsystems und oxidativer Zellstress, verursacht von reaktiven Sauerstoffspezies.

Dieser Prozess kann eine Vielzahl von Krankheiten mit inflammatorischer Pathogenese verursachen, beispielsweise chronisch-degenerative Alterserkrankungen wie Osteoarthritis, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Alzheimer-Demenz. In alternden Gesellschaften leiden die Menschen - Männer wie Frauen - im Durchschnitt zehn Jahre ihres Lebens an mindestens einer chronischen Erkrankung.

 

MetrioPharms Entwicklungsfokus liegt auf dem Inflamm-Aging. Unser Ziel sind sichere und medizinisch ausgereifte Entzündungstherapien, die Menschen gute Gesundheit bis ins hohe Alter ermöglichen.

Auch bei jüngeren Patienten können Entzündungsmechanismen chronische Krankheiten auslösen, Autoimmunerkrankungen wie etwa Psoriasis, Rheumatoide Arthritis, Morbus Crohn oder Multiple Sklerose.

In der Modellindikation Psoriasis wurde 2019 in einer Phase II Studie der Nachweis der krankheitsmodulierenden Wirksamkeit des Leitwirkstoffs MP1032 erbracht.